Erlebnispfad bei Gudensberg

Auf historischen Spuren Wandern und Radfahren

Der Chattengau ist die „Wiege Hessens“. Hier war der germanische Stamm der „Chatten“ ansässig, aus deren Name später das Wort „Hessen“ entstand.

Was liegt also näher, als für diesen historische Landstrich einen „Geschichtserlebnispfad“ zu gestalten.

Dieser Geschichtserlebnispfad sollte mit dem Fahrrad sowie zu Fuß zu erkunden sein.

Zielgruppen sind Schulklassen, Naturverbundene, geschichtlich Interessierte sowie alle, die Freizeit gerne draußen verbringen.

Projektleitung XFORM

Die Idee und Umsetzung:
Geschichte ist für viele Menschen, ob klein oder groß, eher ein „trockenes“ Vergnügen.

Die Überlegung war, für das Projekt drei Figuren zu entwickeln, die zukünftig durch die Epochen Steinzeit, Germanenzeit und Mittelalter führen. Das Projekt soll der Einstieg sein, um insbesondere Kinder und Jugendliche für die Geschichte ihrer Heimat zu interessieren.

Die entwickelten Materialien


1. Ein Faltblatt mit Routenverlauf vom Lautariusgrab im Norden bis zur Mader Heide im Süden.

2. Vier Infotafeln – aufwändig illustriert und mit eingängig geschriebenen Texten versehen – an den Standorten Schlossberg, Odenberg, Lautariusgrab und Steinzeitsiedlung. Auf den Infotafeln sind neben den dargestellten Text- und Bildinformationen auch über QR-Codes MP3-Dateien, Bilder und Infoblätter abrufbar. Fragen auf den Infotafeln regen dazu an, sich weiter mit den Themen zu beschäftigen.

3. Mit der Broschüre „Hagdan der Chattenkrieger“ wird die fiktive Geschichte eines Germanen erzählt. Hagdan gehört zum Stamm der Chatten, der vor rund 2.000 Jahren in der Region zwischen Main, Lahn und Fulda lebte. Hier dazu mehr!

4. Zehn Infoblätter informieren auf jeweils einer DIN-A4-Seite über das Leben der Germanen und stellen Mitmach-Aktionen zum Leben in der Steinzeit vor.

Eine Erweiterung des „Geschichtserlebnispfades“ ist bereits in Planung.

Zudem entsteht rund um Gudensberg ein Reihe von Genießerstationen – ebenfalls von F.O.X. realisiert – sowie ein musikalischer Wanderweg.

Fazit: Ein komplexes Leader-Projekt wird von F.O.X. in lediglich sechs Monaten innerhalb des vorgegebenen Etats, pünktlich und überzeugend umgesetzt.

Beteiligte an diesem Projekt:
F.O.X. – XFORM Hadamovsky: Projektleitung, Konzeption, Design und Illustration
F.O.X. – FirstCell Medienagentur: Webumsetzung, Facebook
Stadt Gudensberg, Dipl. Biologe Ingo Seifert-Rösing